previous arrow
next arrow
Slider

Ausbildungskonzept

Jugendmusikschule „belalp“ Naters

Die Jugendmusikschule (JMS) „belalp“ Naters bietet den Jugendlichen eine breite und fundierte musikalische Ausbildung. Die Qualität wird durch die enge Zusammenarbeit mit der Allgemeinen Musikschule Oberwallis (AMO) gewährleistet.

Das Ausbildungskonzept der JMS stützt sich auf folgende drei Säulen:

  • Einzelunterricht
  • Gehörbildungsunterricht „Step by Step“
  • Ensemblespiel

Einzelunterricht

Jeder Schüler besucht einmal wöchentlich den Einzelunterricht bei der AMO (32 Lektionen à 30 Minuten). Die AMO bietet dank professionell ausgebildeten Musiklehrern einen sehr hohen Unterrichtsstandard. Der Unterricht findet in aller Regel in Naters statt.

Gehörbildungsunterricht „Step by Step“

Parallel besuchen die Schüler der JMS den Gehörbildungsunterricht Step by Step. Dieser findet in Zusammenarbeit mit der AMO und der Primarschule Naters während dem Regelunterricht im Fach Musik statt.

Der Gehörbildungsunterricht beinhaltet neben den Schwerpunkten Gehörbildung und Rhythmik auch Grundlagen der Musiktheorie, welche es dem Schüler erlauben im Einzelunterricht auf dem Instrument schnellere Fortschritte zu erzielen.

Für alle Mitglieder der Jugendmusikschule „belalp“ Naters ist der Besuch bis zum Abschluss des 2. Jahres der Orientierungsschule oder des Bestehen der Theorieprüfung Unterstufe des Schweizerischen Blasmusikverbands (es gilt das zuerst erreichte) obligatorisch. Danach können freiwillig weitere Kurse besucht werden.

Ensemblespiel

Ab dem zweiten Jahr können die SchülerInnen ins Aspirantenspiel eintreten. Hier erhalten die jungen MusikantInnen erste Erfahrungen im Zusammenspiel. Das Aspirantenspiel probt 1x wöchentlich während 60 Minuten und tritt sowohl am Adventskonzert wie auch im Jahreskonzert bereits vors Publikum.

Bei Erreichen des OS Alters können die SchülerInnen in der Regel in die Jugendmusik eintreten. Diese probt 1 – 2x wöchentlich in Tutti- und Registerproben. Neben Advents- und Jahreskonzert spielt die Jugendmusik auch bei der Firmung, am Muttertag und am Kantonalen Jugendmusiktag auf. Regelmässig nimmt die Jugendmusik auch an Wettbewerben teil und konnte sich in den vergangenen Jahren einige Kategoriensiege erspielen.

Das Herbstlager der JMS belalp Naters findet traditionell in der ersten Herbstferienwoche auf dem Simplon statt. Die SchülerInnen dürfen ab Aspirantenspiel daran teilnehmen. Neben Tuttiproben und Registerproben mit Fachkräften kommt auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz. Die Lager werden von der MG Belalp und dem Programm des Bundes Jugend & Musik unterstützt.

https://www.bak.admin.ch/bak/de/home/sprachen-und-gesellschaft/musikalische-bildung/herzlich-willkommen-beim-programm-jugend-und-musik.html

Bei Erreichen des 18. Lebensjahres können die SchülerInnen in der Regel in die MG Belalp Naters eintreten, welche in der ersten Stärkeklasse spielt.